Kreditvergabe.at | Impressum

Kredite und Geldanlagen

Kredite. Kreditkarten und Geldanlagen.

Festgeldvergleich

Der Festgeldvergleich

Um den Anbieter mit dem passenden Angebot zu finden, empfiehlt es sich, einen Festgeldvergleich durchzuführen. Beim Festgeldvergleich werden die verfügbaren Angebote vor allem aus Renditegesichtspunkten miteinander verglichen. Festgeldkonten werden von fast allen Banken in Österreich angeboten. Entsprechend der hohen Anzahl der Anbieter, unterscheiden sich die jeweiligen Produkte teilweise sehr stark voneinander.

Dabei beschränken sich die Unterschiede aber meistens ausschließlich auf die verfügbaren Laufzeiten, die bei einigen Anbietern zwischen 12 und 84 Monaten liegen, bei anderen bereits bei 30 Tagen beginnen und in manchen Fällen sogar bis zu 10 Jahre betragen können, und die erzielbaren Renditen, die vor allem davon abhängen, wie hoch die Zinsen sind und wie oft diese gutgeschrieben werden. Auch was die Mindestanlagesummen anbelangt, gibt es teilweise deutliche Unterschiede. Dabei werden nicht nur die angegebenen Guthabenzinsen zu Grunde gelegt, sondern sämtliche Faktoren berücksichtigt, die sich auf die effektive Rendite des Festgeldes auswirken können (zum Beispiel Kontoführungsgebühren). Ein Festgeldvergleich bietet somit eine einfache Möglichkeit, schnell und auf eine unkomplizierte Art und Weise die Rendite der Festgeldanlage zu optimieren und eventuelle Kosten einzusparen. Wichtig für den Festgeld vergleich sind neben der Rendite vor allem auch die Regelungen zur Sicherheit der Einlagen. In diesem Zusammenhang sollte beim Festgeldvergleich die jeweilige Regelung berücksichtigt werden. Für Banken aus der EU ist die Einlagensicherung mittlerweile einheitlich geregelt, sodass es hier nur Abweichungen über die festgelegten Mindeststandards hinaus gibt. Festgeld vergleich Österreich.

Anzeigen:

Festgeld Rechner

Sicherheit beim Festgeldkonto
Festgeld anlegen
Zinsen bei Festgeld

Festgeld Fakten

  • Hohe Sicherheit
  • Feste Laufzeit
  • Sichere Verzinsung